Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Beratern auf!

Quick-Kontakt-Formular

Immobilien im Erbfall
Alle Rechte, Pflichten, Abläufe

Immobilie erben und vererben

Das müssen Sie wissen und beachten

Bei einer geerbten Immobilie gibt es viel zu bedenken und zu regeln. Wer erbt das Haus, was passiert bei einer Erbengemeinschaft und wie viel Erbschaftssteuer wird fällig? SpardaImmobilienWelt fasst zusammen, was Sie beim Thema Immobilien erben berücksichtigen sollten:

Sofern es kein Testament gibt, bekommen die gesetzlichen Erben die Immobilie. Allerdings erben diese nicht nur das entsprechende Haus oder die Wohnung, sondern auch alle eventuellen Schulden – vom laufenden Immobilienkredit über Bürgschaften bis zur Steuerschuld.

Die ersten Schritte bei einer geerbten Immobile:

  • Prüfen Sie ob das Erbe überschuldet ist, z.B. durch eine Hypothek auf der Immobilie.
  • Ein überschuldetes Erbe sollten Sie am besten ausschlagen. Das können Sie nur innerhalb der ersten 6 Wochen nachdem Sie von der Erbschaft erfahren haben!
  • Eine professionelle Wertermittlung zeigt Ihnen, was die geerbte Immobilie Wert ist und ob sich ein Verkauf oder eine Renovierung lohnen würde.

Der SpardaImmobilienWelt-Tipp:
Unsere Wertermittlung zeigt Ihnen, was Ihre geerbte Immobilie Wert ist. So haben Sie eine verlässliche Basis für alle weiteren Entscheidungen.

Sobald Sie nicht Alleinerbe sind sondern die Immobilie gemeinsam mit anderen Personen erben, entsteht eine Erbengemeinschaft. Alle Entscheidungen rund um die Immobilie können nur gemeinsam getroffen werden und jeder der Erben haftet für die anfallenden Kosten und Pflichten wie z.B. die Versicherungspflichten. Problematisch wird es, wenn die Erbengemeinschaft unterschiedliche Pläne für die Immobilie hat. Ein Verkauf der Immobilie ist dann oft die beste Lösung.

Der SpardaImmobilienWelt-Tipp:
Wir bieten Ihnen den kompletten Immobilienverkauf komfortabel aus einer Hand an und stehen gern als neutraler Ansprechpartner für alle Beteiligten zur Verfügung.

Als Angehöriger haben Sie, je nach Verwandschaftsgrad, einen unterschiedlich hohen Freibetrag bei der Erbschaftssteuer. Auf alles was über diesem Freibetrag liegt, erhebt das Finanzamt Erbschaftssteuer.

Wichtig:
Prüfen Sie im Vorfeld, ob die Erbschaftssteuerzahlung in Ihrem finanziellen Rahmen liegt. Denn das Finanzamt wird mit der Erbschaftssteuer unaufgefordert auf Sie zukommen.

Der SpardaImmobilienWelt-Tipp:
Wir übernehmen den Verkauf und die Vermarkung Ihrer geerbten Immobilie ohne großen Aufwand für Sie.