Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Beratern auf!

Quick-Kontakt-Formular

Der Standortvorteil für Ihren Erfolg!
Logistik-Immobilien sicher kaufen

Logistik-Immobilien in Bayern kaufen

Gewerbeimmobilien-Kauf mit sicherem Vorsprung

Die Metropolregion Nürnberg ist ein wichtiger Logistik-Knotenpunkt für Deutschland. Mit der richtigen Logistik-Immobilie gehen Sie in Vorsprung bei Unternehmenserfolg und Renditechancen. SpardaImmobilienWelt zeigt, was beim Kauf einer Logistik-Immobilie wichtig für Sie ist:

Der Kauf einer Produktions- oder Montagehalle als Gewerbeimmobilie bietet sowohl Selbstnutzern als auch Investoren attraktive Vorteile:

  • Die Immobilie wird Teil des Betriebsvermögen, Steigerung des Unternehmenswerts.
  • Nach der Tilgung des Kredits fallen monatlich nur noch die laufenden Kosten an.
  • Sie können Ihre Produktions- und Fertigungshalle maßgeschneidert für Ihr Unternehmen einrichten, gestalten und technisch ausrüsten.
  • Steuervorteile: Sie können die jährliche „Absetzung für Abnutzung“ für Ihr gesamtes Betriebsvermögen um drei Prozent erhöhen. Außerdem können Sie die Kosten für den Kauf anteilig als Werbungskosten geltend machen.
  • Als Selbstnutzer sind Sie außerdem vor zukünftig steigenden Mietzahlungen geschützt. Außerdem können Sie Ihr Unternehmen langfristig und sicher am Standort entwickeln
  • Als Investor profitieren Sie von der steigenden Nachfrage und guten Renditechancen.

Nachteile:

  • hohe Anfangsinvestition
  • anders als die monatliche Miete nicht absetzbar
  • beim Kauf werden zusätzlich 3,5 % Grunderwerbssteuer fällig

Gut zu wissen:

Falls Sie als Selbstnutzer langfristig expandieren möchten, ist kaufen meistens die klügere Option. Zum Überbrücken kurzfristiger Auftragsspitzen ist dagegen mieten oft sinnvoller.

Der SpardaImmobilienWelt-Tipp:
Nutzen Sie unsere Fianzierungsvermittlung, um Ihre Logistik-Immobilie zu besonders fairen Konditionen zu finanzieren.

Eine verkehrsgünstige Lage ist das wichtigste Kaufkriterium bei Logistik-Immobilien. Aber es gibt noch weitere Punkte, die wichtig für Ihren Erfolg sein können:

  • hervorragende Anbindung an Autobahn, Güterbahn, Flughafen, und Hafen
  • strategisch gute Lage im Stadtgebiet zum Abdecken eines großen Radius
  • gute Infrastruktur auf dem Gelände: asphaltierte Wege, Wendemöglichkeiten
  • eine konstante, trockene Raumtemperatur
  • kurze Transportwege innerhalb des Gebäudes
  • bei Onlineshop-Versandhandel leistungsstarke Internetverbindung
  • keine Einschränkungen beim Verwendungszweck, z.B. ein Nachtlieferverbot
  • Aufenthaltsräume, sanitäre Anlagen, Parkplätze für die Mitarbeiter
  • Möglichkeit für einen Werksverkauf
  • Büro für Gespräche mit Kunden, Großhändlern etc.

Wichtig:

Je nach Bundesland können für Ihre Logistik-Immobilie unterschiedliche Gewerbesteuersätze und Gemeindeabgaben anfallen.

Der SpardaImmobilienWelt-Tipp:
Unsere Experten für Gewerbeimmobilien beraten Sie gern persönlich an einem unserer Standorte.

In der Metropolregion Nürnberg liegen die Logistik-Schwerpunkte u.a. im Güterverkehrszentrum Hafen Nürnberg und im Gewerbepark Nürnberg-Feucht-Wendelstein. Überall hier gibt es Logistik-Immobilien in allen Größen und Ausstattungen:

  • Hochregallager: Sie bieten viel Lagerraum auf kleiner Grundfläche. Kostengünstig und flexibel, ideal für Versandhäuser.
  • Lagerhallen: Diese gehören zu den günstigsten und häufigsten Industrie-Immobilien. Niedrige Betriebskosten, ideal für zusätzlichen Platz, trennen Logistik und Produktion.
  • Speziallager: Perfekt für alle Waren mit besonderen Ansprüchen und gesetzlichen Vorschriften wie Kühlhallen für Lebensmittel, Gefahrgutlager usw.
  • Distributionshallen: Lagerhallen mit Kommissionierungsfunktion für die Warenverteilung mit einer höheren Hallenhöhe und mehr Toren als Lagerhallen.

Wichtig für Selbstnutzer:

Falls Ihre gekaufte Logistik-Immobilie zeitweilig nicht ausgelastet sein sollte, können Sie Teile an andere Unternehmen untervermieten und so zusätzliche Einnahmen generieren.

Der SpardaImmobilienWelt-Tipp:
In unserer SpardaCommunity finden Sie auch Unternehmen, mit denen sich eine Kooperation bei Logistik-Flächen und Co. anbieten könnte.